Krieg gegen die Ukraine, Lohngleichheit, Purpose, Selbstorganisation

Wir sind in der dritten Woche seit dem russischen Angriff auf die Ukraine und noch immer ist ein Ende der Kämpfe nicht in Sicht. Der Krieg löst den grössten Flüchtlingsstrom in Europa aus seit dem 2. Weltkrieg vor 75 Jahren. Dank einer enorm grossen Hilfsbereitschaft und Solidarität sind die ersten Wellen an Flüchtlingen gut angekommen und aufgenommen worden, auch in der Schweiz. Die nächsten Bewährungsproben, die uns bevorstehen, brauchen ganz besonders auch das Engagement von HR Profis, zum Beispiel:

(1) Die Flüchtlinge brauchen nicht nur eine Unterkunft, sondern auch Arbeit. Wir müssen Verbindungen schaffen zwischen Arbeitgebern und arbeitsuchenden Flüchtlingen und bei der Kommunikation helfen.

(2) In der Kommunikation müssen wir darauf achten, dass keine Rivalitäten und Animositäten geschürt werden mit arbeitsuchenden Schweizer:innen, die sich benachteiligt fühlen.

(3) Einige Firmen in der Schweiz mit Geschäftsbeziehungen nach Russland müssen aufgrund der Sanktionen Insolvenz anmelden und sind nicht mehr in der Lage, die Löhne zu bezahlen. Das führt zu Härtefällen, u.a. bei ausländischen Arbeitskräften, die nach dem Verlust ihres Arbeitsplatzes innerhalb kurzer Zeit die Schweiz verlassen müssen.

Ich stehe in engem Kontakt mit der ZGP. Wir planen dort eine HR Initiative der Schweiz für die Flüchtlinge aus der Ukraine. Ich bin auf jeden Fall dabei. Wer macht sonst noch mit? Beispiele für solche HR Initiativen u.a. aus Deutschland und England gibt es schon.

Ebenfalls im Newsletter diese Woche eine Analyse der Wirksamkeit verschiedener Massnahmen zur Schliessung des Gender Pay Gap. Ausserdem ein interessanter McKinsey Artikel zum Thema Purpose und ein Self-Assessment Tool der Corporate Rebels zum Entwicklungsstand des eigenen Teams.

Viel Zuversicht beim Lesen


Foto: WDR


Krieg gegen die Ukraine



Krieg in der Ukraine: Was kann HR tun, um die Menschen zu unterstützen?

Krieg in der Ukraine: Was kann HR tun, um die Menschen zu unterstützen?

Ein interessante DGFP Initiative aus Deutschland. Sollten wir in der Schweiz über ZGP oder HR Swiss nicht auch so etwas auf die Beine stellen?

Zum Beitrag «Krieg in der Ukraine: Was kann HR tun, um die Menschen zu unterstützen?»



Ukraine conflict: How can HR help?

Ukraine conflict: How can HR help?

In diesem Beitrag aus England geht es um die Rolle, die HR in der Unterstützung der vom Krieg gegen die Ukraine Betroffenen spielen kann und soll.

Zum Beitrag «Ukraine conflict: How can HR help?»


Lohngleichheit



Nichts wert? Equal Pay als Lackmustest für Inclusion

Nichts wert? Equal Pay als Lackmustest für Inclusion

Ein interessanter Beitrag, in dem die Wirksamkeit verschiedener Massnahmen zur Schliessung des Gender Pay Gap analysiert werden.

Zum Beitrag «Nichts wert? Equal Pay als Lackmustest für Inclusion»


Purpose



Igniting individual purpose in times of crisis

Igniting individual purpose in times of crisis

In diesen stressigen, surrealen Zeiten ist es verständlich, dass sich CEOs auf dringende Unternehmensprioritäten fixieren und dabei immaterielle, persönliche Überlegungen ausser Acht lassen. Trotzdem oder gerade deswegen ist es extrem wichtig, die Mitarbeitenden dazu zu bringen, über ihren “Lebenszweck” nachzudenken.

Zum Beitrag «Igniting individual purpose in times of crisis»


Selbstorganisation



Quiz: How Self-Managed Is Your Team?

Quiz: How Self-Managed Is Your Team?

Wer den Grad der Selbstorganisation in seinem Team einschätzen möchte, für den gibt es hier ein Set von relevanten Fragen.

Zum Beitrag «Quiz: How Self-Managed Is Your Team?»